Rührwerkskocher, Transportkocher für Gußasphalt

Typ HYDROG KA-4400

Im Einsatz bei dem Bau und Reparatur von Straßen- und Brückenfahrbahndecken sowie zum Ausfüllen der Räumen zwischen Straßenbahnschienen. Er dient zu:

  • Belieferung mit dem Hart- und Gussasphalt von der Fabrik auf die Baustelle ohne Veränderung dessen Struktur und bei einer entsprechend hohen Temperatur,
  • Asphaltdosierung vor dem Hartgussasphaltverleger oder Ausgleichschar,

Kessel Typ KA-4400 auf eigenem Fahrgestell (Anhänger), mit einem Traktor geschleppt.

Der Asphalt wird ist über eine Rinne nach dem Aufschieben des hinteren Schiebers aufgegeben.

  • Ein Heizsystem mit Thermostat sowie ein isolierter Behälter sorgen für die Erhaltung einer entsprechenden
  • Asphalttemperatur bei einem niedrigen Brennstoffverbrauch.
  • Ein hydraulisch angetriebenes hochleistungsvolles senkrechtes Rührwerk verhindert eine Verteilung der Asphaltfraktion im Behälter.
  • Der Kessel kann in der Ausführung auf einem Rahmen gefertigt werden oder kann er auch auf einem Fahrgestell (LKW / Anhänger) montiert sein.

Der Asphalt wird ist über eine Rinne nach dem Aufschieben des hinteren Schiebers aufgegeben.

TECHNISCHE DATEN KA-4400
Behälterinhalt: 4400 l (ca. 9,5 t)
Gewicht: 4600 kg
Abmaße: (L x B x H) 4500 x 2500 x 2100 mm
Behälterisolierungsstärke: 60 - 90 mm
Kesselverladung: Öffnung 1100 x 800 mm
Verbrennungsmotor: Diesel 25 kW
Motorbrennstoff:
Diesel
Dieselbehälterinhalt: 60 l
Asphaltbeheizung: Ölbrenner
Brennerbrennstoff: Heizöl
Ölbehälterinhalt: 100 l
Rührwerk: 6-armiges senkrecht
Rührwerkantrieb: hydraulisch
Asphaltaustritt: 500 x 250 mm mit mechanischem Schieber
Zusätzliche Ausrüstung: Fahrgestell (Anhänger) zum Transport des Kessels