Das besondere Modell der Kehrmaschinen von HYDROG

Maschinen OKP-DUO gehören der Gruppe marktführender Geräte in Hinsicht auf die Widerstandsfähigkeit der Konstruktion und einzelner Baugruppen. Sie sind für die Reinigung ebener und unebener Flächen sowie für zuverlässigen Dauerbetrieb mit hoher Leistung, auch in schwieriger Baustellenbedingungen vorgesehen. Sie werden von anspruchsvollen, individuellen Kunden sowie auch von angesehenem Baumaschinenverleih genutzt. Sie sind zur Zusammenarbeit mit allen populären Modellen von Ladern, Baggerladern sowie marktüblichen Traktoren bestimmt.

Zwei Betriebsarten - abhängig vom Bedarf
  • Sammlung des Kehrguts in den Behälter,
  • Abschieben von Kehrgut beiseite - nach dem Anheben des Behälters und Abbiegung der Kehrmaschine nach rechts oder links.
Verstärkte Konstruktion zum Betrieb in schweren Bedingungen

Die Kehrmaschinen OKP-DUO arbeiten bei Baustellen und Renovierungen der Straßen, sowohl im Sommer als auch in der Wintersaison, z.B. beim Schneeschieben. Die Hydraulikmotoren sind an die Hydrauliksysteme der Lader und Baggerlader angepasst (größere Durchflusswerte von Öl und Druck) Die Maschinenkonstruktionen sind im Kugelstrahlen gereinigt, professionell korrosionsgeschützt und in Lackierkabinen lackiert.

Die beständigsten Räder auf dem Markt

Wir statten unsere Kehrmaschinen in besonders widerstandsfähige Stützräder aus. Zwei Räder vorne und hinten steigern die Zuverlässigkeit der Maschine auf Oberflächen mit Längsrillen. Die Radbeine sind den in den Schneepflügen montierten gleich. Es wurde eine größere Kröpfung angewandt, zwecks besserer Sicherung der Räder an Unebenheiten und Möglichkeit der Umdrehung des Rads in die Fahrtrichtung. Diese Räder können mehrmals größere Lasten aufnehmen, als die Maschine selbst

Wirksamer Einsatz mit niedrigen Kosten

OKP-DUO funktionieren mit innovativen Bürsteneinsätzen aus verschleißfestem, gekerbtem Draht, das galvanischen Korrosionsschutz hat. Sie stellen hohe Qualität und Leistung bei niedrigen Betriebskosten sicher. Auf Wunsch von Kunden können die Bürsten in einer verstärkten Variante ausgeführt werden, um noch härter zu sein.

Mögliche Trägerfahrzeuge

Die Kehrmaschinen können an meisten Maschinen mit Hydrauliksystem angeschlossen werden.
• Baggerlader, Radlader, kleine Lader,
• Traktoren von angesehenen Marken wie u. a. Volvo, Jcb, Cat, Case, Komatsu, Liebherr, Stalowa Wola, Waryński, Fadroma, Mecalac, Allmand, Manitou, Atlas, O&K, Zettelmeyer, Hanomag, Bobcat, New Holland, Fiat Hitachi, Hidromek, Terex, Alhmann, Zeppelin, Merlo, Liugong, Xcmg und andere.

Typ der Kehrmaschine OKP-600/2100 OKP-600/2400 OKP-600/2750
Breite der Bürstenwalze 2,10 m 2,40 m 2,75 m
Durchmesser der Bürstenwalze 600 mm 600 mm 600 mm
Volumen des Kehrgutbehälters (Schüttvolumen) 240 dm3 260 dm3 300 dm3
Betriebsarten der Kehrmaschinen

1) Kehrgutsammlung in den Behälter - Behälter gesenkt,
Kehrmaschine steht gerade

2) Abschieben des Kehrguts beiseite - Behälter gehoben,
Kehrmaschine steht schräg nach rechts oder links

Anheben des Kehrgutbehälters

hydraulisch mittels Zylinders (gesteuert von der Fahrerkabine)

Stützräder 4 Stück, verbesserte Tragfähigkeit, drehbar, mit Höheneinstellung
Bürstenantrieb hydraulisch vom Trägerfahrzeugsystem
Hydraulikölbedarf 40 ÷ 70 l /min 50 ÷ 80 l /min 60 ÷ 100 l / min
Optionale Ausstattung

Wasserberieselungssystem
(mit einem Behälter, Spritzdüsen und elektrischer Wasserpumpe)

seitliche Bürste rechts

seitliche Bürste links

Mögliche Halterung

do ładowarki (na istniejące szybkozłącze)

do ładowarki (na sworznie)

do ciągnika rolniczego

do nośnika narzędzi UNIMOG i podobnych

Abmessungen

1700 x 2300

x 1200 mm

1700 x 2600

x 1200 mm

1700 x 2950

x 1200 mm

Gewicht ohne Halterung 440 kg 540 kg 680 kg

Prüfen Sie auch andere Produkte